Record Store

ANWENDUNG

 

ANWENDUNG VOM DISCOFILM-SET:

1.

Legen Sie die Schallplatte auf den Base. Der Dorn des Bases (Support) muss durch das Mittelloch der Schallplatte ragen. Applikator (Dispenser) auf den Dorn des Bases aufstecken.



2. 

Die Kappe der Discofilmflasche nach oben ziehen. Durchstoßen Sie mit einem Dorn das Zentrum der Versieglungsmembran. Flüssigkeit, durch leichten Druck auf die Flasche, bis zum Eichstrich in den Applikator einfüllen. Drehen Sie den Applikator im Uhrzeigersinn langsam um die Schallplatte, somit tragen Sie einen gleichmäßig flüssigen Film auf die Schallplatte. Sollte am Ende der Kreisbewegung Discofilmflüssigkeit fehlen, dann füllen Sie bitte aus der Flasche mehr Discofilm in den Applikator nach, bis der Film alle Schallplattenrillen bedeckt hat und sich ein homogener Film gebildet hat. Applikator abnehmen. Abzugslasche (z.B. Löschpapier) am Plattenrand auf den flüssigen Film legen, so dass diese ca. 1 cm über den Plattenrand herausragt.



3.

Wenn der Film getrocknet ist (je nach Raumtemperatur ca. 24 Stunden), sind alle Schmutzpartikel in dem Film gebunden. Ziehen Sie mit Hilfe der Abzugslasche den getrockneten Discofilm langsam nach oben hin ab. Sollte der Film beim Abziehen reißen (zu dünn aufgetragen!!!), so können Sie beruhigt auf dem schon getrockneten Film den Vorgang wiederholen.

ANWENDUNG DER DISCOFILM-FLASCHE MIT SCHWAMM-APPLIKATOR:

1.
Die Kappe der Discofilmflasche nach oben ziehen. Durchstoßen Sie mit einem Dorn das Zentrum der Versieglungsmembran. Discofilm gleichmäßig mit dem Schwamm oder einem Pinsel satt auftragen, so dass sich ein homogener Film bildet. Abzugslasche (z.B. Löschpapier) am Plattenrand auf den flüssigen Discofilm legen, so dass diese ca. 1 cm über den Plattenrand herausragt.

2.

Wenn der Film getrocknet ist (je nach Raumtemperatur ca. 24Stunden) sind alle Schmutzpartikel in dem Film gebunden. Ziehen Sie mit Hilfe der Abzugslasche den getrockneten Discofilm langsam nach oben hin ab. Sollte der Film beim Abziehen reißen ist er zu dünn aufgetragen. Sie können beruhigt den Vorgang auf dem schon getrockneten Film wiederholen.